Programm

Dienstag, den 15. Mai 2018

12:00 Uhr

Anreise zum Mittagessen

13:00 Uhr

Begrüßung und Eröffnung der Tagung
Jörg Hartmann, Vorsitzender Bundesverband der VO-Firmen e.V., Berlin

 

"Was ist eigentlich Lobbying?
Chancen und Grenzen für die Saatgutwirtschaft"

Jenny Richter, Bundesverband der Agrargewerblichen Wirtschaft e.V., Berlin

 

„WebSeed – Digitalisierung im Anerkennungswesen“
Christian Werner-Munkel, eComrade Group, Arnstadt

 

„Risiken der Saatgutversorgung managen – wie schnell reagiert die Wertschöpfungskette? (Frühjahr 2018)“
Martin Courbier, Bundesverband der VO-Firmen e. V., Berlin

14:35 Uhr

Empfang der Aussteller – Kommunikationspause

15:35 Uhr

„Sortenwahl und Proteinleistung bei Winterweizen vor dem Hintergrund der neuen Düngeverordnung“
Christian Guddat, Thüringer Landesanstalt für
Landwirtschaft, Jena

 

„Der Markt für Feldsaaten – Erzeugung und Bedarf“
Georg Brand, Bayerische Futtersaatbau GmbH, Ismaning

 

„Das Verpackungsgesetz ab 1.1.2019 – was Sie wissen müssen!"
Frank Kurrat, REPASACK GmbH, Wiesbaden

17:15 Uhr

Branchentreff und Grillbuffet

Mittwoch, den 16. Mai 2018

08:30 Uhr

 

„SeedGuard Zertifizierung – Standard bei der Aufbereitung der Hybridgerste“
Michael Weerth, Syngenta Agro GmbH, Maintal

 

„Beiz-Innovationen in einem herausfordernden Umfeld“
Dr. Martin Benninger, BASF SE, Limburgerhof

09:15 Uhr

Kaffee- und Kommunikationspause

10:00 Uhr

„Biene, Boden, Biodiversität – Herausforderungen für die Saatgutbranche“
Matz Petersen, P.H. Petersen Saatzucht Lundsgaard GmbH, Grundhof

 

„Biologische Beizen in Weizen und deren Nutzen“
Katrin Morgenstern, Monsanto Agrar Deutschland GmbH, Düsseldorf

 

Schlusswort
Martin Courbier, BVO

11:10 Uhr

Mittagessen und Abreise